Hege: Kritisch hinterfragt

Das neue Buch von Bruno Hespeler.

Unter „Hege“ haben die Jäger im Lauf der Geschichte alles Mögliche verstanden. Der Bogen reicht von exzessiver Fütterung über Fasanenaussetzen, über das Aussetzen exotischen Wildes bis hin zu landschaftsgestalterischer Hegemaßnahmen. Bruno Hespeler nimmt die Geschichte der Hege genauestens unter die Lupe, und es wäre nicht Hespeler, wenn er sich die Sache nicht mit ganz kritischem Auge vornehmen würde.

Zur Buchbestellung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.