Jagdliche Eigenbewirtschaftung

  • Version
  • Download 113
  • Dateigrösse 335.36 KB
  • Datei-Anzahl 1
  • Erstellungsdatum 10. Januar 2016
  • Zuletzt aktualisiert 16. Juni 2016

Jagdliche Eigenbewirtschaftung

Nach jahrelangem vergeblichem Ringen um eine Anpassung des Reh- wildbestandes an die Landeskultur (Art. 1 BayWaldG), nahm eine nie- derbayerische Jagdgenossenschaft ihr jagdliches Geschick selbst in die Hand. Ihr Motto: „Jagen dort wo der wirtschaftliche Schaden nicht nur sichtbar, sondern vor allem finanziell spürbar ist im Wald.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.